Vorstellungsrunde :-)

In eigener Sache zu diesen Forum zu Augenprothesen, künstlichen Augen, Glasaugen Kunststoffaugen
Antworten
Benutzeravatar
annaklaus
Beiträge: 29
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 17:39

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von annaklaus » Sa 2. Sep 2017, 15:03

Ihr Lieben,

ich glaube, der jeweilige Grund warum wir individuell unsere Augen "verloren" haben, ist vielleicht auch zweitrangig. Mir scheint, dass wir alle, auf die jeweils eigene Art, darunter leiden und uns das Thema (ich möchte fast sagen: hoffentlich) zeitweilig beschäftigt.

Um aber doch deine nachvollziehbare Neugier zu stillen, Olga, die ich ja nun mit meiner Geschichte geteast habe: Es gab damals einen Streit, ob der junge Mann in meine Wohnung darf oder nicht. Der Streit mündete in einer Handgreiflichkeit und aus irgendeinem unerfindlichen Grund hatte der Spinner dann ein Messer zur Hand, mit dem er mein Auge und Gesicht verletzt hat. Es gab später eine Gerichtsverhandlung, in deren Verlauf noch weitere Missetaten seinerseits zur Sprache kamen und schlussendlich wurde er in eine Psychiatrie eingewiesen.

Und zur Stärke: Diesen finde ich einen schwierigen Begriff, da er die Verletzlichkeit, die wir alle in uns haben, zu übertünschen scheint. Ja, so habe ich manchmal fast schon das Gefühl, dass mit der Stärke-Begriff zwischenmenschlich missbraucht wird. Nach dem Motto: "Was uns nicht umbringt, macht uns nur stärker." Auch bin ich mir nicht sicher, ob Stärke ohne das gegenteilige Schwäche funktioniert. Also quasi ein entweder-oder. Und da niemand schwach sein möchte, Schwäche vielleicht sogar gesellschaftlich verpönt ist (ich denke z. B. an die Beschimpfung "Du Opfer!") bleibt nur die Alternative der Stärke. Ich denke, ich bin weder stark noch schwach, sondern verletzbar aber durchaus resilient. Und das heißt, dass man mit mir nicht machen kann, was man will. Ich setze meine Grenzen und wer die übertritt ist - vulgär gesprochen - ein Arschloch. Aber nun gut, ich hänge mich an Worten auf, die in der Alltagssprache einen ganz einfachen Sinn haben, den ich natürlich verstehe.

Über das Tragen einer Brille habe ich auch schon öfter nachgedacht, interessanterweise auch eher aus der das-Glasauge-kaschieren Perspektive. Auf deinen Gedanken, Udo, dass vielleicht das "gute" Auge dadurch auch geschützt wird, bin ich überhaupt noch nicht gekommen. Hui, ich denke das ist eine recht große Baustelle, die ich da wohl in Angriff genommen habe.

Danke für eure Fürsprache und die Anregungen,
anna :)


... mehr als nur kein Auge ;)

Benutzeravatar
annaklaus
Beiträge: 29
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 17:39

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von annaklaus » Di 5. Sep 2017, 20:21

Mpfth...
Ich habe geschludert in meiner Vorstellung: Der angebliche Buphthalmus war ein Hämophthalmus. Der Irrtum ist wohl einfach entstanden, weil ich beim Schreiben die Signatur von zizou gelesen habe und mein Gehirn die kurz vorher nachgeschlagene Diagnose sofort überschrieben hat - klar, ist beides Auge, muss dasselbe sein.^^
Sorry für die Verwirrung!

greetz,
anna


... mehr als nur kein Auge ;)

Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 274
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Bits&Bytes » Mi 6. Sep 2017, 03:03

annaklaus hat geschrieben:
Di 5. Sep 2017, 20:21
Mpfth...
Ich habe geschludert in meiner Vorstellung: Der angebliche Buphthalmus war ein Hämophthalmus. Der Irrtum ist wohl einfach entstanden, weil ich beim Schreiben die Signatur von zizou gelesen habe und mein Gehirn die kurz vorher nachgeschlagene Diagnose sofort überschrieben hat - klar, ist beides Auge, muss dasselbe sein.^^
Sorry für die Verwirrung!

greetz,
anna
Liebe Anna,

danke für die Klarstellung, hatte mich schon gefragt ..... Wie geht ?

Viele Grüße und viel Erfolg bei Du weisst schon, der Suche nach dem richtigen Prothetiker und dem passendem Auge, wünscht

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Benutzeravatar
annaklaus
Beiträge: 29
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 17:39

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von annaklaus » Mi 6. Sep 2017, 21:46

Meine Geschichte II

Da mir zwar an anderer Stelle die Frage nach der Häufigkeit des Prothesenwechsels gestellt wurde und ich in der letzten Woche auch versuche, die ganze Geschichte für mich zu rekonstruieren, dachte ich, ich schreib die Geschichte einfach mal weiter.

Meine erstes Glasauge habe ich also 2002 in Hamburg erhalten. Anfangs hatte ich recht häufig Entzündungen, aber das legte sich irgendwann. Ich glaube es war auch diese erste Prothese, die mir dann zerbrochen ist (Stichwort: regelmäßiges Reinigen!). Da ich zu dem Zeitpunkt dann keinen Ersatz hatte, musste möglicherweise ein schneller Termin gefunden werden. Zumindest kann ich mir vorstellen, dass es dann der Zeitpunkt gewesen ist, an dem schnell-schnell eine neue angefertigt werden musste und die einfach viel zu groß geraten ist. Das mag dann 2003 gewesen sein. In den folgenden Jahren hatte ich wenige Beschwerden, was die Prothese anging. Nach einem reneuten Umzug wurde die nächste Prothese vermutlich so 2005 von einem Wander-Ocularisten in Potsdam angefertigt, der zumindest einen engen Zeitplan hatte. Dann muss ich mir 2008/2009 eine in Berlin anfertigen haben lassen und die aktuelle wurde 2016 hier angepasst.
In dem ganzen Hin-und-Her habe ich natürlich auch mehrfach die Augenärztin gewechselt und die ursprünglich mal überreichten Unterlagen irgendwo gelassen.
Der letzte Ocularist hatte schon festgestellt, dass das Glasauge zu groß sei und es ein wenig verkleinert - das kann ich sehen, wenn ich das alte einsetze. Wirklich zufriedenstellend ist es aber noch nicht geworden. Irgendwie dachte ich dann, dass es wohl ein paar Jahre dann dauern wird, dass ich mal eine Prothese erhalte, mit der ich zufrieden sein kann. Aber nun hat mich ja die Ungeduld in dieses Forum gebracht.
In den letzten Tagen habe ich eine andere (nahe) Person gefragt, ob bei "normalen" Schließen das Lid tatsächlich komplett geschlossen ist. Überraschende Antwort: Nein. Tjo, also kann ich wohl richtig Nörgeln nächste Woche beim Termin für meine sechste Prothese in 15 Jahren :lol:

Beste Grüße,
anna


... mehr als nur kein Auge ;)

Ösi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Ösi » Mi 6. Sep 2017, 22:40

Hallo ihr lieben dadrausen, oder daherinnen :lol:

Ich habe schon einige Beträge hier und auch im Glaukom-Forum gelesen und habe den Entschluss gefasst mich doch einmal hier anzumelden.

Vorab möchte ich MICH mal vorstellen und nicht mein Problem (meine Geschichte z.B.) da ich da gar nicht weiß wo ich anfangen soll...... bzw. wo ich das posten soll.

Des Weiteren möchte ich meinen vollständigen Namen nicht nennen. Ich hoffe ihr versteht das.
Aber so viel sei gesagt.
Ich bin nicht aus eurem Land sondern aus Österreich ;)
..........ja, auch da soll´s ja kaputte Leute geben :D
ich habe zwei ganz ganz liebe Kinder (ein Pärchen 13 u. 14) und eine wundervolle Lebenspartnerin die immer versucht mich zu verstehen und auf mich einzugehen obwohl ich sicherlich kein einfacher Mensch bin (vielleicht liegt es auch an meinem Problem) - und auf die ich ganz besonders stolz bin.
Ich bin derzeit noch :lol: 42 und stehe nach 21 Operationen vor einer Entscheidung. Aber dazu vielleicht wo anders mehr. Muss erst mal abwarten und schauen wo es passt. Vielleicht kommen ja auch Fragen die ich beantworten muss und der/die Admin muss dann das verschieben (sorry Admin - ich weiß das ich doof, ich kenn das, bin selbst SuperModerator in einem Forum)

Eins noch - danke an Bit´s and Byt´s - ihm es zu verdanken das ich hier bin :lol: :lol:

In diesem Sinne sage ich mal ein großes H A L L O


Sieh nicht zurück - du kannst es nicht ändern, die Zukunft liegt vor dir - mach was draus

Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 296
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Olga1991 » Do 7. Sep 2017, 07:13

Herzlich Willkommen Ösi,

schön dass du dich hier angemeldet hast und nun ein Teil von uns bist :)

Gerne kannst du dein Problem uns schildern und wir versuchen dir so gut wie möglich zu helfen! :)

Stehst du vor Der Entscheidung einer Enukleation oder hast du bereits eine Prothese?

Du kannst gerne dir ein eigenen Therad erstellen, falls du nicht weißt wo helfen wir dir gerne!

Liebe Grüße


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 274
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Bits&Bytes » Do 7. Sep 2017, 12:48

Hallo Ösi,

schön, das Du den Weg hierhin gefunden hast, ich hab's jetzt nicht regelrecht erwartet, aber nach dem was Du im Netzhaut-Forum geschrieben hattest, musste ich auf dieses Forum aufmerksam machen. Jedenfalls hatte ich das Gefühl.

Als Du dann danach nichts mehr weiter im Netzhaut-Forum berichtet hast, Dich aber auch nicht hier angemeldet hast, dachte ich schon ich hätte Dich jetzt völlig verschreckt und Du hättest das Posten komplett eingestellt.

Umso besser, dass es nicht so ist.

Wie gesagt, wenn Du Fragen hast, frage, wenn Du Deinen Fall (noch) einmal (ausführlich) schildern wolltest, wäre das auch schön, da die Mitglieder hier Dich ja erst jetzt ganz neu kennenlernen.

@Olga fragte: "Stehst du vor Der Entscheidung einer Enukleation oder hast du bereits eine Prothese?".

Ich denke, ich weiss die Antwort, das soll aber Ösi erzählen, wenn er dazu bereit ist.

Viele Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Ösi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Ösi » Do 7. Sep 2017, 17:58

Upps - @Bits&Bytes...
Nönö - da tust du mich verwechseln tun :D
Das muss ein anderer "Ösi" sein, sorry. Ich hab nie im Netzhaut - Forum was geschrieben. Ehrlich gesagt kenn ich das gar nicht.
Aber eine Geschichte könnte ich mal erzählen. Vielleicht find ich noch die passende Rubrik und den richtigen Zeitpunkt. Ich muss mich glaube ich hier erst einmal "warmlaufen"..
LG M


Sieh nicht zurück - du kannst es nicht ändern, die Zukunft liegt vor dir - mach was draus

Benutzeravatar
annaklaus
Beiträge: 29
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 17:39

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von annaklaus » Do 7. Sep 2017, 21:53

Lieber Ösi,
ich bin hier auch neu, möchte dich aber dennoch willkommen heißen:
Die Tür ist offen, es scheint noch viel Platz zu sein, sicher finden sich noch irgendwo Getränke und wenn du dich gesetzt hast und etwas aufgewärmt bist erzähl deine Geschichte, Probleme oder einen Scherz. Ich habe das Gefühl, du wirst hier auf verständnisvolle Personen treffen, die dir mit Sympathie begegnen.
Beste Grüße,
anna


... mehr als nur kein Auge ;)

Marcy
Beiträge: 177
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Marcy » Do 7. Sep 2017, 22:01

Guten Abend an alle, und ein herzliches Willkommen an dich, Ösi!
Schön, dass du zu uns gefunden hast. Ich kann Anna nur zustimmen (sehr hübsch geschrieben - danke dafür) schau dich um, und wenn du magst, erzähl was.

Liebe Grüße
Marcy



Ösi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Ösi » Do 7. Sep 2017, 22:34

Hallo ihr lieben,

Vielen Dank erst mal für die nette und herzliche Aufnahme von euch.

Also Anna, ich muss schon sagen, du hast das echt so nett geschrieben als ob du mich kennen würdest :lol: :lol:
Ja ich brauch ein wenig Zeit (die Getränke und Sitzgelegenheit hab ich ja schon :D ) hier einiges von mir zu geben.
Aber ich werfe mal einen Brocken rein.

War und ist aber auch keine leichte Zeit die ich seit 1986 und 21 OP´s hinter mir bzw. noch habe. Udo hat in einem Betrag mal geschrieben das man nicht die passenden Worte findet. Nun, ich find nicht nur die passenden Worte sondern auch nicht die passende Rubrik für meine Geschichte bzw. für einen Einstieg.
Ich muss ja eine Entscheidung erst treffen.. und wer weiß ob meine Geschichte überhaupt jemanden interessiert..

LG und schönen Abend M


Sieh nicht zurück - du kannst es nicht ändern, die Zukunft liegt vor dir - mach was draus

Ösi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Ösi » Do 7. Sep 2017, 22:38

Olga1991 hat geschrieben:
Do 7. Sep 2017, 07:13
Stehst du vor Der Entscheidung einer Enukleation oder hast du bereits eine Prothese?
Liebe Grüße
Stehe vor der Entscheidung
LG M


Sieh nicht zurück - du kannst es nicht ändern, die Zukunft liegt vor dir - mach was draus

Patient81
Beiträge: 198
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Patient81 » Do 7. Sep 2017, 22:57

Hallo Ösi,

auch ich heiße dich willkommen.

Wenn du dir treu bist und aufrichtig schreibst, wird es definitv fruchten. Wir sind alle verschieden und haben auch verschiedene Perspektiven und eben verschiedene Geschichten. Daher kann ich dir nur Mut machen und sagen, mache dir bitte keine Gedanken darüber, ob es Interessenten gibt, die sich deine Geschichten durchlesen möchten - die wird es geben.

Denn wir alle haben leider ein "SCHE*I*S*S*" Schicksal hinter uns und es wäre nur noch schlimmer, wenn wir uns in dieser Sache untereinander nicht mir der nötigen Empathie begegnen würden und ferner noch nicht entgegenkommen würden. Das wäre doch wirklich ein Armutszeugnis.

Weil nicht ohne Grund haben wir alle, mehr oder weniger, hierher gefunden, weil wir in dieser Sache mit Betroffenen kommunizieren möchten. Ein Arzt, ein Psychologe, ein Nachbar, ein Bruder, eine Schwester, eine Mutter etc. kann dir doch nur bedingt Verständnis entgegnen. Ein Betroffener jedoch ist ein adäquater Ansprechpartner, um zu vergleichen. Und Vergleiche mit "Gleichgesinnten" sind wertvoller in manchen Situationen als alles andere.

Da wir Individuen sind und soziale Wesen sind, brauchen wir Bestätigungen, und zwar auf vielen Ebenen. Und eine Ebene ist nun mal der Umgang mit einer Enukleation und die Zeit danach.

Insofern hoffe ich, konnte ich dir bisschen die Unsicherheit nehmen und hoffe, dass du von nun an entspannter zugegen sein wirst hier im Forum.


Schöne Grüße

Patient81



Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 274
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Bits&Bytes » Do 7. Sep 2017, 23:53

Hallo Ösi,

ein upps... auch von mir, sorry aber die Anmerkung, dass ich Dich irgendwie hier hingelotst hätte, oder wie Du es ausgedrückt hast, hat mich wohl auf die falsche Fährte gebracht, Nicknames sind ja Schall und Rauch in Foren.

Und dem User den ich aus dem Netzhaut-Forum kannte, hatte ich konkret den Rat gegeben sich mal hier umzuschauen, er hatte auch so was um die 20 Ops hinter sich und fragte in dem Forum nach Erfahrungen, die in Richtungen Augenentfernung gingen.

Finde es schön, das hier jetzt langsam Leben in die Bude kommt, wenn man bedenkt wie klein doch unser Kreis ist ....
Im losteye Forum ist zur Zeit weniger los, und da schreibt alles was englisch parlieren kann und eben was mit einem "lost eye" zu tun hat, oder leider noch bekommen wird. :lol: :(

Wie meine Vorredner schon sagten, danke schon mal für Deine Intro und wenn Du irgendwann bereit bist uns mehr zu erzählen, umso besser. Würde uns freuen !

Viele Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 296
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Olga1991 » Fr 8. Sep 2017, 07:02

Ösi hat geschrieben:
Do 7. Sep 2017, 22:38
Olga1991 hat geschrieben:
Do 7. Sep 2017, 07:13
Stehst du vor Der Entscheidung einer Enukleation oder hast du bereits eine Prothese?
Liebe Grüße
Stehe vor der Entscheidung
LG M
Falls es um eine Enukleation geht, dann kannst du es in die Rubrik Enukleation schreiben, würde ich mal sagen :)

Und natürlich interessiert uns deine Geschichte ;)


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Benutzeravatar
boydloyd
Beiträge: 7
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 22:06
Wohnort: Skopje, Macedonia

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von boydloyd » Fr 8. Sep 2017, 22:44

Hi to all,
I am from Skopje, Macedonia. I am 40 years old. I lost my left eye on 1981 as a little boy 4 years old, playing with other kids. After clinical intervention the same year a get a prosthetic eye and i never had problem. I am with self confidence and i work as civil servant i public administration.



Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 274
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Bits&Bytes » So 10. Sep 2017, 01:41

Hi boydloyd,

it's good to hear from you. As far as I know, you are now the second one from another country, who writes here. Austria and now even Macedonia.

Wow, I am a little bit astonished, but in a positive way :)

Do they use glass or acrylic prosthetic eyes in Macedonia, which one have you got ?

Please don't get me wrong, but I don't know if everybody here is able and/or willing to answer you in English....

Very good to hear from you, that you never had problems with your prosthetic eye and that you are a self-confident person. It is important that people write here also about enucleation with little or no problems afterwards.

Have a good time

Udo
Zuletzt geändert von Bits&Bytes am So 10. Sep 2017, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 296
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von Olga1991 » So 10. Sep 2017, 08:18

Welcome boydloyd :)
nice that you had so far no problems!
Do you wear plastic or glass?
Sorry my English is not so good :lol:


Best Regards


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Benutzeravatar
boydloyd
Beiträge: 7
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 22:06
Wohnort: Skopje, Macedonia

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von boydloyd » So 10. Sep 2017, 10:38

Hi Olga,
I wear glass. Nice to meet you in this forum.



Benutzeravatar
boydloyd
Beiträge: 7
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 22:06
Wohnort: Skopje, Macedonia

Re: Vorstellungsrunde :-)

Beitrag von boydloyd » So 10. Sep 2017, 11:35

Bits&Bytes hat geschrieben:
So 10. Sep 2017, 01:41
Hi boydloyd,

it's good to hear from you. As long as I know, you are now the second one from another country, who writes here. Austria and now even Macedonia.

Wow, I am a little bit astonished, but in a positive way :)

Do they use glass or acrylic prosthetic eyes in Macedonia, which one have you got ?

Please don't get me wrong, but I don't know if everybody here is able and/or willing to answer you in English....

Very good to hear from you, that you never had problems with your prosthetic eye and that you are a self-confident person. It is important that people write here also about enucleation with little or no problems afterwards.

Have a good time

Udo
HI Udo,
Thanks for warm welcoming. We lived in era of internet. Every one can use google translation. Thanks to all.



Antworten