Erste Anlaufstelle

In eigener Sache zu diesen Forum zu Augenprothesen, künstlichen Augen, Glasaugen Kunststoffaugen
Antworten
Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 297
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Erste Anlaufstelle

Beitrag von Olga1991 » Do 13. Apr 2017, 14:00

Hallo zusammen,

das Glaukom Augenprothetik Forum ist nun geschlossen, dort werden direkt alle zu diesem Forum verwiesen.

Jetzt ist dieses Forum die erste Anlaufstelle :)

Liebe Grüße :)


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 274
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Erste Anlaufstelle

Beitrag von Bits&Bytes » Do 13. Apr 2017, 17:35

Hallo Olga,

war schon ziemlich überrascht über die lapidare Mitteilung der Schließung und den Verweis, das es ja
jetzt dieses Forum gibt.

Wenn ich allerdings überlege in welch höchsten Tönen Sabine dieses spezielle Augenprothesen-Forum hier
angepriesen hat, kann ich mir die Überraschung aber vielleicht auch sparen :D, vielleicht war es ja doch
schon länger geplant uns loszuwerden :D

Wie auch immer ich hab mich noch einmal artig bedankt und wünsche dem Glaukom-Forum weiterhin
viel Glück auf der Reise.

Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 297
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Erste Anlaufstelle

Beitrag von Olga1991 » Do 13. Apr 2017, 18:15

Richtig Udo, ich vermute mal dass es schon in Planung war :) Nur wussten wir nichts davon :lol:

Ich habe mich jetzt auch noch drüben recht herzlich bedankt für die Zeit! :)

Und jetzt sollte es hier eigentlich voller und aktiver werden ;)


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 274
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Erste Anlaufstelle

Beitrag von Bits&Bytes » Do 13. Apr 2017, 18:19

Hallo,

also für wirklich stark Sehbehinderte könnte vielleicht der Style 'Visio' etwas sein. Ich finde zwar die Farben zu knallig,
aber von der Schriftgröße könnte das hinkommen

Nur mal so als Hinweis, denn über kurz oder lang werden sich hier wohl Menschen einfinden, denen die Schrift hier
zumindest für das Lesen, zu klein ist.
Beim Schreiben ist sie ja dann etwas größer.

Viele Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 297
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Erste Anlaufstelle

Beitrag von Olga1991 » Do 13. Apr 2017, 18:48

Ich finde es gut dass es jeder für sich noch selber einrichten kann :)

Für mich persönlich ist "Visio" viel zu groß :D

Ich bin voll und ganz zufrieden mit dem Design und den Unterforen :)

Lg


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 274
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Erste Anlaufstelle

Beitrag von Bits&Bytes » Fr 14. Apr 2017, 04:55

Hallo Olga,

mir ist 'Visio' auch viel zu gross und ich bin mit dem 'Green Style' auch zufrieden, aber nicht jeder hat
auf dem einen Auge noch 80-100 % Visus.
.
Das ist ja der Punkt, denk nur daran wie lang die Sehbehinderten im Glaukom-Forum für eine für sie
persönlich gute Lesbarkeit des Forums gekämpft haben.

Aber bis auf die Schriftgröße, denke ich kann auch ein Sehbehinderter ganz gut mit dem 'Green Style' leben,
man kann ja auch die Vergrößerungsfunktion benutzen.

Tastenkombination für Hereinzoomen / Vergrössern: <Strg> und <+>
Tastenkombination für Herauszoomen / Verkleinern: <Strg> und <->

Viele Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Antworten