Danke

In eigener Sache zu diesen Forum zu Augenprothesen, künstlichen Augen, Glasaugen Kunststoffaugen
sstempel
Administrator
Beiträge: 32
Registriert: So 19. Mär 2017, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Danke

Beitrag von sstempel » Do 27. Apr 2017, 06:05

Hallo,
Schön das ich Sie hier Begrüßen kann. Da es sich bei diesen Forum um ein responsives template handelt, sind Veränderungen dieser Art zwar Möglich, aber nicht zu empfehlen. Ein responsives template passt sich an Smartphone und Tablet Größe an und sollte auch dort voll funktionieren.

LG
sstempel



Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 297
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Danke

Beitrag von Olga1991 » Do 27. Apr 2017, 06:07

Schön dass auch du hier bist, Britt :)

Online gibt es Seiten wo du Bilder verkleinern kannst. Ich hab dafür ein Programm :) Notfalls schick mir das Bild, ich mach es dir dann :mrgreen:


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Marcy
Beiträge: 177
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Danke

Beitrag von Marcy » Do 27. Apr 2017, 12:16

Hallo Britt,

schön, dass du auch den Weg hierher gefunden hast, herzlich willkommen!



Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 276
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Danke

Beitrag von Bits&Bytes » Do 27. Apr 2017, 13:09

Hallo Britt,

bzw. Ex-Ninfa :), hab schon gedacht, Du hättest von Augenprothesen-Foren die Nase voll ;)

Freue mich wirklich sehr, dass Du hier angekommen bist.

Ich verkleinere Bilder immer mit dem Windows-Standard-Programm 'paint'. Einfach auf Größe ändern gehen und entweder über Prozentsatz oder Pixel entsprechend
verkleinern und unter einem anderen Dateinamen speichern.
Dann prüfen, ob ausreichend verkleinert wurde.

Hoffe auf viele (spannende) Beiträge von Dir.

Viele Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Patient81
Beiträge: 209
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Danke

Beitrag von Patient81 » Do 27. Apr 2017, 16:28

Hallo Britt,

schön, dass du dich auch registriert hast. Hoffe, es kommen noch mehr Betroffene. Das Forum wächst derzeit konstant. :)


Gruß :)

Patient81



Brisme
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 22:57

Re: Danke

Beitrag von Brisme » Fr 28. Apr 2017, 01:06

Ja Udo genau so mache ich es - nur mit Photoshop. Ich habe es auch mit Handy probiert. Aber nix zu machen, ich komme nichtmal unter 26mb mit einem Screenshot auf dem Smartphone.
An Paint habe ich noch nicht gedacht - das probiere ich mal.

Was die Lust aufs Forum betrifft, hatte ich 3 gute Gründe mich rar zu machen.
1. Hätte ich meine Geschichte ausgiebig erzählt, und hielt es nicht für nötig Updates zu schreiben.
2. Habe ich Kinder und sitze daher nicht mehr so oft am Pc, und
3. Gingen mir die sinnlosen Diskussionen in der letzten Zeit ein bisschen auf die Nerven. Es war als hätte man das Forum mit einer Chatgruppe verwechselt. Das fand ich unnötig. Ein Forum ist für wichtige Informationen da. Nicht um über das Wetter oder die Launen von Nachbars Katze zu plaudern oder über ungeschorene Schafe zu streiten :D


1993: Irismelanom mit Sekundärglaukom.
1994: Protonenbestrahlung
2012: Enukleation/Glasauge
2016: Acrylauge
https://www.glaukom-forum.net/wbb3forum ... -aussehen/

Brisme
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 22:57

Re: Danke

Beitrag von Brisme » Fr 28. Apr 2017, 01:09

PS: Sstempel, ich verstehe nur Gleis neundreiviertel - akzeptiere diese Erklärung selbstverständlich ohne Einwände :D


1993: Irismelanom mit Sekundärglaukom.
1994: Protonenbestrahlung
2012: Enukleation/Glasauge
2016: Acrylauge
https://www.glaukom-forum.net/wbb3forum ... -aussehen/

Patient81
Beiträge: 209
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Danke

Beitrag von Patient81 » Fr 28. Apr 2017, 17:25

Hi, Britt.

"Ein Forum ist für wichtige Informationen da. Nicht um über das Wetter oder die Launen von Nachbars Katze zu plaudern oder über ungeschorene Schafe zu streiten"

Obwohl ich in den Foren auch nur die sachbezogenen Dinge bespreche und dir dahingehend zustimme, trifft deine Aussage zumindest auf "glaukom-forum" nicht zu.

Denn diese Seite ist vom "Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V." initiert worden. Und gerade hinsichtlich der Selbsthilfe sind belastend soziale Umstände dann auch Anlässe für manche Menschen, sich in solchen Umfängen auszutauschenn. Es geht ja um das "Ganze" in einer Selbsthilfegruppe, auch wenn es sich dabei um seltsame Themen handelt oder dir als belanglos erscheint :)

Schönen Gruß

Patient81



Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 276
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Danke

Beitrag von Bits&Bytes » Sa 29. Apr 2017, 02:02

Brisme hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 01:06
Was die Lust aufs Forum betrifft, hatte ich 3 gute Gründe mich rar zu machen.
1. Hätte ich meine Geschichte ausgiebig erzählt, und hielt es nicht für nötig Updates zu schreiben.
2. Habe ich Kinder und sitze daher nicht mehr so oft am Pc, und
3. Gingen mir die sinnlosen Diskussionen in der letzten Zeit ein bisschen auf die Nerven. Es war als hätte man das Forum mit einer Chatgruppe verwechselt. Das fand ich unnötig. Ein Forum ist für wichtige Informationen da. Nicht um über das Wetter oder die Launen von Nachbars Katze zu plaudern oder über ungeschorene Schafe zu streiten :D
Hallo Britt,

Punkt 1 und 2 sind vollkommen nachvollziehbar, bei Punkt 3 ist mir nicht ganz klar worauf er sich speziell bezieht. Sicher kommt man hin und wieder in "sinnloses" Schwafeln und nicht alles sind wichtige Informationen, aber in gewissem Umfang, gehört dies für mich auch zu einem Forum.

Ich hoffe aber, dass Du hier wieder mehr Spass findest, dieses Forum befindet sich ja gerade im Aufbau und Du könntest sicher dazu beitragen neuen Usern mit Deiner lockeren, lässigen und positiven Art hier etwas die Schwellenangst zu nehmen.

Schönes, langes Wochenende.

LG
Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Brisme
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 22:57

Re: Danke

Beitrag von Brisme » Mo 1. Mai 2017, 18:05

Ach die haben sich einfach seitenlang an Themen und Argumenten festgebissen, die meiner Meinung nach nichts in einem (für die ganze Welt) öffentlichem Forum zu suchen hatten. Die Leute gehen nicht online um genau 'das hier' zu lesen, sondern sich über das Thema Augenprothesen zu informieren. Und da ist kurz und klar wichtiger als über die Formulierung mancher Mitglieder zu streiten.


1993: Irismelanom mit Sekundärglaukom.
1994: Protonenbestrahlung
2012: Enukleation/Glasauge
2016: Acrylauge
https://www.glaukom-forum.net/wbb3forum ... -aussehen/

Patient81
Beiträge: 209
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Danke

Beitrag von Patient81 » Mi 3. Mai 2017, 22:44

@Alle

Mittlerweile 21 Mitglieder. Finde ich bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass einige sehr skeptisch waren, ob diese Seite ins Rollen kommt.

Ich möchte den Usern appellieren, die sich genieren und eventuell unsicher sind- schreibt einfach. Und es ist egal, ob es primär Zusammenhänge gibt oder nicht. Denn jeder Mensch ist ein anderer Typ und hat eine andere Lebensgeschichte und eine andere Kapazität.

Also traut euch alle einfach.

Schönen Abend allen :) :) :) :) :) :)

Patient81



Marcy
Beiträge: 177
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Danke

Beitrag von Marcy » Do 4. Mai 2017, 07:23

Hallo Patient,

ich habe gestern auch die Mitgliederliste angeschaut. Manche sind leider nach ihrer Registrierung nie wieder im Forum gewesen...



Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 297
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Danke

Beitrag von Olga1991 » Do 4. Mai 2017, 12:06

Ich würde mich auch total freuen, wenn andere Mitglieder die sich neu registrieren etwas schreiben :)

Leider haben sich 6 Mitglieder nach der Registrierung nicht mehr angemeldet ... Aber ich verliere nicht die Hoffnung, dass es irgendwann aktiver wird :D


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 276
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Danke

Beitrag von Bits&Bytes » Do 4. Mai 2017, 15:40

Hallo,

ich bin auch etwas erstaunt darüber, dass hier der Grossteil der registrierten Benutzer noch keinen Beitrag geschrieben hat.

Das scheint aber nicht nur für dieses Forum so zu gelten, auch im Glaukom-Forum gab es mehr Mitglieder die noch nie eine Zeile geschrieben hatten, als es aktive Teilnehmer gab.

Ich denke, dass es eine gewissen Schwellenangst gibt, die so manch einen davon abhält einen Beitrag zu verfassen, die Gründe dafür können vielfältig sein.

Hier hilft nur abwarten und Tee trinken, nach und nach wird sich dies ändern. Wer wirklich (verzweifelt) Rat sucht, wird sich über kurz oder lang an das Forum wenden.

Man kann nichts anderes tun, als selbst ein (gutes) Beispiel zu geben.

LG
Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Patient81
Beiträge: 209
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Danke

Beitrag von Patient81 » Do 4. Mai 2017, 16:31

@Marcy und Olga

Ja, deswegen habe ich mir gedacht, schreibe mal so einen Aufruf. Aber wie es Udo sagte, das gab es auch im "glaukom-forum"....

@Udo

Da gebe ich dir absolut Recht. Aber vielleicht fühlt sich der eine oder andere User dann auch angesprochen und ist dann auch motiviert zu schreiben. Deswegen schrieb ich, egal ob es Zusammenhänge gibt oder nicht, sie möchten bitte schreiben. Aber gut, mal schauen. Jedenfalls sind wir aktiven Schreiber ja schon mal gut dabei. Ich schätze das auch sehr.

Schönen Gruß :)

Patient81



Brisme
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 22:57

Re: Danke

Beitrag von Brisme » Do 4. Mai 2017, 21:05

Ich für meinen Teil habe einfach wenig Lust das bereits Geschriebene schon wieder von vorne aufzurollen.
Ich hatte mir so lange so viel Mühe für meinen Thread gegeben, dass ich hoffe er wird nicht gelöscht. Denn die vergangenen Erfahrungen werde ich so nicht wiedergeben können.
Ich hatte mal kurz darüber nachgedacht die Geschichte hier in einer kürzeren Fassung nieder zu schreiben. Aber das ist mir dann doch zu viel Arbeit ;)
Und das meiste Informative wurde ja schon gesagt.
Wir haben alle unsere Glasaugen, und haben wenig Neues zu berichten. Das kommt wieder mehr, wenn es neue Patienten gibt, die hier neuen Rat brauchen denke ich :)


1993: Irismelanom mit Sekundärglaukom.
1994: Protonenbestrahlung
2012: Enukleation/Glasauge
2016: Acrylauge
https://www.glaukom-forum.net/wbb3forum ... -aussehen/

Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 276
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Danke

Beitrag von Bits&Bytes » Do 4. Mai 2017, 23:27

Hallo Britt,

kann ich nachvollziehen, dass Du keine grosse Lust verspürst, dass was Du bereits an anderer Stelle ausführlich und sehr lesenwert berichtet hast, hier noch einmal, wenn auch vielleicht in anderer oder kürzerer Form zu wiederholen.

Ich denke aber nicht, dass man Deinen Thread (jemals ?) löschen wird. Ist für mich ein Klassiker und sollte meiner Ansicht nach ein Sticky sein. Nur falls Dir das Wort nichts sagen sollte:

Sticky Thread

Ein Sticky Thread (oder einfach „Sticky“) ist ein spezieller Beitrag, der am Anfang eines Forums (oder Blog) „angepinnt“ ist, also immer an dieser Position bleibt, um dessen Sichtbarkeit zu erhöhen und nicht durch neue Threads unterzugehen. ....
Sie sind meist durch ein Notizblocksymbol gekennzeichnet. Ein Administrator oder Moderator eines Forums kann jeden beliebigen Thread als Sticky Thread in einem Forum oder einer Kategorie für einen bestimmten oder unbeschränkten Zeitraum festlegen.

(Aus Wikipedia)

Merke auch, dass man im Tagesgeschäft meist nichts Neues zu berichten hat, gerade dann nicht, wenn man eigentlich auch aktuell eben keine Probleme hat.
Nur so Sachen, wie neues Glasauge (bei mir Ende Mai), neues Aussehen damit, paar Bilder.

Aber Du und die anderen alten Hasen hier, stehen ja Gewehr bei Fuss um ratsuchenden, ängstlichen, zweifelnden Neuankömmlingen hilfreich zur Seite zu stehen und das ist ja der Sinn der Sache.

LG
Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )

Benutzeravatar
Olga1991
Beiträge: 297
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Danke

Beitrag von Olga1991 » So 27. Aug 2017, 19:49

Hallo sstempel,

wie man sehen kann hat sich einiges gesammelt unter der Rubrik "Willkommen" , ist es möglich eine neue Rubrik zu eröffnen wie zb. "Sonstiges" oder ähnlich wo man andere vorhandene Themen verschieben kann?

Wäre nur ein Vorschlag, damit es nicht zu unübersichtlich wird :D

Liebe Grüße


12/2016: Enukleation linkes Auge
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)

Antworten