Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Erfahrungen mit den verschiedenen Implantaten.
Antworten
Marcy
Beiträge: 190
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Marcy »

Hallo Patient,

Ich glaube mit der ersten Prothese mit Guthoff konnte ich das Auge schließen, bei allen weiteren Prothesen nicht mehr.

Ja, vielleicht ist es ein Luxusproblem, aber ich finde den Sulcus schon störend.

Liebe Grüße
Marcy


Patient81
Beiträge: 245
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Patient81 »

Hi, Marcy. ;)

Ja, als Luxusproblem sehe ich das auch nicht. Wenn 99% der Menschen deiner Umwelt eben nicht solch eine Furche bzw. Sulcus am Auge haben, fällt man halt entsprechend auf. Viele werden dich auch nicht unbedingt drauf ansprechen. Aber Makel ist halt Makel. Dahingehend verstehe ich dich absolut. :)

Optimal ist es, wenn man äußerlich so wenig wie möglich an Auffälligkeiten aufweist. Denn das eigene Wohlbefinden setzt sich auch zum Teil aus gesellschaftlichen Begegnungen zusammen. So zumindest meine Ansicht. :)

Wie dem auch sei, zu deiner Antwort auf meine Frage- ja, auf den Bildern erkennt man in der Tat, dass deine Augenlider sich zumindest anders postieren. Im ersten Bild wirken die nicht so angespannt, so zumindest mein Eindruck über die Bilder.

Daher habe ich dich bewusst gefragt, seit wann du die Augenlider nicht schließen kannst. Eigentlich interessant, wie sich das so entwickeln kann.

Schönen Gruß

Patient81


Marcy
Beiträge: 190
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Marcy »

Hallo Patient,

stimmt, das ist ein spannendes Thema, wie die Augenlider sich verhalten.

Ich habe mich auch schon gefragt, was genau der Grund ist, dass ich das Auge nicht schließen kann. Zukneifen geht ja, also dürfte es nicht daran liegen, dass irgendein Muskel verkürzt ist.

Ich werde bei nächster Gelegenheit mal fragen.

Liebe Grüße
Marcy


Patient81
Beiträge: 245
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Patient81 »

Hi, Marcy. :)

Man muss natürlich auch dazu sagen, dass das Volumen der Orbita, welches ursprünglich ein anderes Verhältnis hatte, in der veränderten Form eine Rolle spielen könnte im Hinblick der Gesamtbewegungsfunktion überhaupt.

Denn ich denke, wenn die Beweglichkeit einer Prothese auch davon abhängt, wie operiert wurde, ob was implantiert oder transplantiert wurde, dann verhält sich wohlmöglich die Beweglichkeit ( also ob sie gänzlich schließen oder eben nicht) der Augenlider ebenso.

Wie funktioniert es denn mit den Augenlidern, wenn du die Augenprothese rausnimmst? Kannst du sie dann gänzlich schließen ohne zukneifen zu müssen? Ist dann die Schließung vollkommen?

Wimpern sollen ja zusätzlich das Auge schützen. Vielleicht probierst du auch mal lange Wimpern aus? Denn diese künstliche Verlängerung könnte in der Tat eine sinnvolle Aufgabe übernehmen und den kleinen Spalt mehr oder weniger dichter machen. Ist mir spontan dazu eingefallen als Idee. :) :)

Gruß :)

Patient81


Marcy
Beiträge: 190
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Marcy »

Hallo Patient,

wenn ich die Prothese rausnehme, kann ich das Auge schließen.

Meine Wimpern sind schon ziemlich lang (ist auf den Bildern vielleicht nicht so gut zu erkennen). Der Spalt, der bleibt, ist dann schon ganz gut durch die Wimpern abgedeckt.

Aber die Idee finde ich ganz gut.

Liebe Grüße
Marcy


Patient81
Beiträge: 245
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Patient81 »

@Marcy

Ja, hört sich gut an, dass du die Augenlieder immerhin ohne Augenprothese schließen kannst. Scheint dann wohl eher mit der neuen Gegebenheit zusammenzuhängen-Transplantat. Auf jeden Fall sehr interessanter Verlauf.

Schönen Gruß :) :)

Patient81


Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 295
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Bits&Bytes »

Hallo Marcy,

also das erste Bild ist ja perfekt, fast vollständige Symetrie, was mich aber besonders interessieren würde.
Hattest Du also nach der 1. OP mit Einsatz der Guthoff-Plombe überhaupt keinen Sulcus ?
Jedenfalls hast Du auf diesem 1. Foto definitiv keine Oberlidfurche.

Dein jetztiger Sulcus sieht etwas so aus wie meiner, ich habe aber die Hoffnung, dass er langsam aber sicher
zuwächst, so etwas 0,1 mm am Tag :), hiesse so etwas in 360 Tagen könnte er vielleich geschlossen sein :mrgreen:

Was ich allerdings (noch) nicht habe ist eine Lockerung des Prothesensitzes, da wackelt bisher nichts.

Viele Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )
Marcy
Beiträge: 190
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Marcy »

Guten Morgen, Udo.

Nein, mit dem Guthoff-Implantat hatte ich gar keinen Sulcus. Ich habe leider nur noch dieses eine Bild, kann den Verlauf über die Jahre nicht zeigen. (Aber ich könnte mal meinen Ocularisten fragen, ob der noch Bilder hat.)

Was ich jetzt merkwürdig finde, ist, dass ich das Gefühl hab, der Sulcus wird immer größer und du sagst, du hast die Hoffnung, dass er zuwächst...

Liebe Grüße
Marcy


Patient81
Beiträge: 245
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Patient81 »

Hi, Udo.

Ein Sulcus, welcher unmittelbar nach einer OP entstanden ist, wird kaum schwinden. Das ist physikalisch doch gar nicht möglich. Wie soll sich denn ein "Hohlraum" selbstständig füllen, wenn anscheinend extern "etwas" entnommen wurde, was wohlmöglich zu dem Zustand geführt hat?

Eine Schwellung würde da mehr Sinn machen, zu warten, dass diese sich zurückbildet. Aber wie soll denn im Fall einer Furche oder halt eines Sulcus aus weniger mehr werden?

Ich will dir nicht zu nahetreten, aber machst du dir da nicht falsche Hoffnungen? :?

Gruß

Patient81


Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 295
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Bits&Bytes »

Hallo Patient81,

ja, Du machst mir ja Hoffnung :shock: :mrgreen:

Warum sollte sich ein Hohlraum nicht selbstständig schliessen können, natürlich ist das physikalisch möglich ;)

Bewusst entnommen, wurde da sich sicher nichts. Vielleicht hatte sich das Lagerfett zwichen Oberlid und Augenbraue bei der Enu "beleidigt" zurückgezogen :D

Ich denke der (menschliche) Körper ist durchaus in der Lage verlorengegangenes (Fett-)Gewebe wieder aufzubauen, zumindest sieht es für mich so aus, als ob
er genau dies zwar sehr langsam, aber sicher auch tut.

Wie gesagt, ich sehe da mittlerweile schon eine relativ deutliche Veränderung / Verbesserung.

Von der Nasenwurzel beginnend, bis zum Beginn der Iris ist der Sulcus bereits schon wieder gefüllt, der größte Hohlraum ist noch zentral vorhanden.

Na, schauen wir einfach mal wie es sich entwickelt, ich bin da eigentlich sehr positiv gestimmt das es noch etwas wird. 8-)

PS:
Wenn in der Literatur von kosmetischen Korrekturen bei Fällen eines persistierenden (andauernden) Oberlidsulcus nach Enukleation gesprochen wird, sehe ich darin einen impliziten Hinweis, das ein Sulcus eben NICHT persistieren muss, sondern sich auch spontan wieder zurückbilden kann.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Viele Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )
Marcy
Beiträge: 190
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Marcy »

Hi Udo,

was du sagst, klingt plausibel.
Die Fettzellen sind ja noch da, können sich also zumindest theoretisch wieder füllen.

Liebe Grüße
Marcy


Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 295
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Bits&Bytes »

Hallo Marcy,

danke, Dein Post baut mich wieder etwas auf :)

Übrigens, würde meine Beiträge die hier um die Bilderhochladen-Geschichte gingen gerne wieder löschen, habe aber keine Möglichkeit dazu. Der Löschen-Button
fehlt bei den alten Einträgen.

Vielleicht kann man ja den Admin Herrn Stempel bitten, in Deinem Thread wie gewünscht aufzuräumen.

Viele Grüße

Udo


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )
Olga1991
Beiträge: 381
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Olga1991 »

Bits&Bytes hat geschrieben: Mo 24. Apr 2017, 14:43

Vielleicht kann man ja den Admin Herrn Stempel bitten, in Deinem Thread wie gewünscht aufzuräumen.

Ich habe Herr Stempel schon drauf aufmerksam gemacht, ob es möglich ist es so einzustellen dass man die eigenen Beiträge (auch ältere) löschen kann.


12/2016: Enukleation LA
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)
04/2020: RA Netzhautablösung,
Silikonölfüllung
Patient81
Beiträge: 245
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Patient81 »

@Udo

Gut, Hoffnung brechen möchte ich auf keinen Fall. Aber für mich erklärt es sich nicht so selbstverständlich. Und Indiz ist noch lange kein Beweis ;)

Abgesehen davon ist ja die Persistenz auf die Haltbarkeit des vorhandenen Zustands bezogen. Das ist zumindest für mich nicht gleichbedeutend, dass sich da progressiv was verändert und der Sulcus vollkommen schwindet.

Korrigiere mich bitte, wenn ich da irgendwas falsch verstanden habe hinsichtlich deiner Schilderung. :)

Edit: Habe gelesen, dass es Sulcusoperationen gibt, welche dann im Idealfall nicht mehr vorhanden sind. Aber dem hat dir dein Arzt doch abgeraten, um das Auge vor möglichen Infektionsrisiken zu schützen, sofern ich das mitbekam oder?

Gruß

Patient81


Benutzeravatar
Bits&Bytes
Beiträge: 295
Registriert: So 2. Apr 2017, 14:09
Wohnort: Bochum

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Bits&Bytes »

Hallo Patient81,

nein, meine Hoffnung brichst Du nicht :) , wenn ich auch zugeben muss das es natürlich immer möglich ist, dass der Sulcus nicht vollkommen verschwindet. :(

Nur wenn die Literatur eben extra betont, dass es um einen persistierenden Sulcus geht muss man und das gebietet imho das logische Denken, davon ausgehen das es auch nicht dauerhafte Sulci gibt, also solche die sich bessern oder (noch besser) wieder ganz verschwinden.

Warten wir es ab. Ich werde berichten und gfs. Beweisfotos liefern :mrgreen:

Viele Grüße

Udo

PS:
Habe Dir Deine etwas negative Auffassung der Sache natürlich nicht übelgenommen. Und eine kosmetische Korrektur käme wenn überhaupt erst 1 Jahr nach Enu
in Frage und auch nur dann, wenn ich bis dahin noch total unglücklich mit meinem Aussehen sein sollte :roll:


Man weiß nie wie stark man ist, solange bis stark zu sein die einzige Wahl ist, die man noch hat.

( Neovaskularisationsglaukom, linkes Auge Amaurose, Enukleation 03.02.2017, 1. Glasprothese 16.02.2017 )
Patient81
Beiträge: 245
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Patient81 »

@Udo

Gut, du willst dran glauben, dann werde ich dir dahingehend auch keine sachliche Antwort mehr leisten. Weil ich merke, dass dich das schon bisschen entmutigt, möchte ich das nicht weiter in die Länge ziehen. Alles gut.

Denn deine Worte "und das gebietet imho das logische Denken" empfinde ich schon als Abwehrmechanismus :)


Gruß und schöne Heilung :)

Patient81


Marcy
Beiträge: 190
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Marcy »

Guten Morgen,

da auch hier jetzt schon verschiedenes zum Thema Sulcus diskutiert wurde, kann ich jetzt verkünden, dass ich einen OP-Termin hab.

Mein Sulcus hatte ja nun 14 Monate Zeit, sich in verschiedene Richtungen zu entwickeln. Da ich aber nur feststellen konnte, dass er immer tiefer wird, habe ich mich zu Auffüllung mit Eigenfett entschlossen.

Das wird (zumindest ist es bei mir so geplant) nicht wie Hyaluronsäure eingespritzt, sondern wie auch beim großen DFT "am Stück" transplantiert.
Und zwar nicht in die Augenhöhle, sondern nur ins Lid, um da eben den Volumenverlust auszugleichen.

Das hat auch den Vorteil, dass der Eingriff nicht ganz so invasiv ist und auch in der Augenhöhle nicht noch mehr operiert werden muss.

Liebe Grüße
Marcy


Olga1991
Beiträge: 381
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Olga1991 »

Hallo Marcy,

mutig von dir, aber ich glaube ich wäre diesen Schritt auch gegangen wenn der Sulcus eindeutig zu erkennen wäre.

Wann ist die Operation geplant?

Liebe Grüße


12/2016: Enukleation LA
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)
04/2020: RA Netzhautablösung,
Silikonölfüllung
Marcy
Beiträge: 190
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:46

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Marcy »

Hallo Olga,

der Termin ist erst Ende Juli. Muss vorher noch fleißig studieren ;-).


Patient81
Beiträge: 245
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Implantat-Tausch Guthoff / Dermis-Fett-Transplantat

Beitrag von Patient81 »

Hi, Marcy.

Das war auch der Grund, warum ich so unnachgiebig dem netten Udo :) meine Meinung zum Sulcus kundgetan habe.
Der Körper regeneriert keine Furchen/Sulcus in dem Sinne, dass der ursprüngliche Zustand erreicht wird, was die Optik angeht. Minimal wird es sich bessern, aber nicht vollkommen.

Daher ist eine OP unausweichlich, möchte man den Sulcus vollkommen "schließen".

Dazu habe ich sogar gelesen, dass Sulcusoperationen keine Seltenheiten sind.

Drücke dir die Daumen, auch für dein Studium :) :)

Gruß

Patient81


Antworten